Nimm meinen Schädel in die Hand je eine Schläfe & justier meinen Schlaf Richtung
Süden wo die Pole längst schmelzen an den Kappen schon Schollen und das Land längs
meiner weißen Angst heißt Antarktika (heiß wa?) und du hängst mir unter der Kopfhaut zu den Sohlen raus bis zu den Antipoden wo zu meinen Füßen liegt mein Schädel und sonnt sich
in seiner geographischen Breite 90° 0´ 0´´ S. Steck mir ein Senklot südlich ins Hirn
nimm den Klotz in die Hand wie ein bauchiges Glas schwenk aus lass tropfen schenk reines
Eis nach den Schmelz bringen wir schon ins Lot noch mit der Rotation der Achsen.
Kalt hier? Lass schlafen.

Im Siel
Findest dich Sonntagmorgen um acht bei den Haubentauchern an den Gestaden stierst
in die Schlieren säufst die Aussicht bis blindlings stehst knietief im Siel rings schluckst
Wasser vom Rand ab haust schlaff auf die Planken liegst aus da wie Pfandgut  –  gestrandet auf deiner halbtauben Haut gelandet im halbgaren Licht hier
genadelt gerendert dirty
verplempert im Tau und
halb Taube halb Pfau
halt das mal aus so
ste(h)ts

Luftbild
Am Horizont platzen die Abschiedssalven fallen hinten überm Tag zusammen und ein aufgeregter Schwarm Vögel zieht blauschattig durch einen violetten Streifen Himmel und wir lächeln fürs Mannschaftsbild und heben die Gläser zum Gruß in die Höhe und werfen unsere Arme in großen Bögen zum Ahoi durch die Luft und die Brause schäumt in den Gläsern hinten am Himmel
braut sich die Vogelmeute zusammen und wieder auseinander und der Funkmann ruft
Der Präsident lässt melden: Achtet die Details des Krieges auch nachdem er längst versiegt ist
es handelt sich um kniffliges Spezialwissen die Zukunft des Landes betreffend und der Käptn ruft
Ach so! Alle Mann rauf alle Mann in die Höhe zur Hälfte nach rechts oder linkswärts
so wenig wie möglich zurück wir müssen die Besatzung zusammenhalten es handelt sich
immerhin um Pioniere denen künftig immense Manöver was sag ich massive Attacken bevor stehn
und soeben eine Parade Vögel um die Köpfe saust
hier im lilafarbenen Siel
scheint alles vertaut
bis der Himmel aufgraut und wir sehen:
Die Truppe hat sich zerstreut
offenbar sind in der Zwischenzeit alle nach Hause gegangen
sie haben die Luftschlangen mitgenommen
und jeglichen Befehl von den Simsen und Balkonen entfernt es
liegen nur noch
Glasstiele am Siel
und vereinzelt
zerplatzte Patronen


Diese drei Gedichte hat Maren Kames beim 21. open mike gelesen.