Wir nennen es Workshop: Die open mike-Autor*innen Ann-Kathrin Ast, Lukas Diestel, Rainer Holl, Magdalena Kotzurek, Baba Lussi, Markus Ostermair, André Patten, Timotheus Riedel, Christian Schultheisz, Magdalena Sporkmann, Ralph Tharayil, Matthias Emanuel Tonon, Sarah Wipauer, Armin Wühle, Eva Maria Leuenberger, Lauritz Müller, Ronya Othmann, Tobias Pagel und Laura Schiele fahren am kommenden Wochenende nach Caputh, wo Albert Einsteins Sommerhaus steht und die Regionalbahn nur ein Gleis hat. Die Finalist*innen können dort mit gestandenen Autoren wie Marion Poschmann, Kathrin Röggla, Michael Ebmeyer und Jan Böttcher sowie ihren Lektor*innen Florian Kessler, Tom Müller, Andreas Paschedag, Juliane Schindler sowie Christian Döring und Julia Graf an ihren Texten arbeiten und ihre Fragen loswerden. Ziel des Treffens ist neben der Arbeit am Text und der Vermittlung von Wissen über den Literaturbetrieb der Austausch untereinander.

Von den Autor*innen könnt Ihr hier am Wochenende Neues aus der Textwerkstatt lesen.