Der Saal ist voll, es kann losgehen. Thomas Wohlfahrt hat die Bühne betreten, um den Wettbewerb zu eröffnen. Voller Vorfreude klickern aus dem Hintergrund unsere Tastaturen, während der Leiter des Haus für Poesie mit einem Exkurs zum 30. Jahrestag des Mauerfalls heute beginnt. Interessant danach: Auch nach dem Ausscheiden der Crespo Foundation aus der Förderung wird es weitergehen. Wie, ist aber noch nicht geklärt.

In wenigen Minuten wird Nadine Sieger mit ihrem Text Irma eröffnen, darauf folgen drei Lyrik-Texte. Wir harren gespannt der Dinge und klickern uns weiter in Stimmung. Auf in den Wettbewerb!