Hallo Sebastian, dieses Jahr ist der 28. open mike – wo siehst Du Dich in 28 Tagen?

In Berlin, hoffentlich auf belebteren Straßen, vorm Späti bei Freiluft-Bier, mit mehr Kultur aus Fleisch und Blut.

Oh ja, das hoffen wir auch! Und mit wem hättest du gestern gern einen Schnaps gegen die Aufregung getrunken?

Da ich in einer WG wohne, war ich jetzt – wie auch sonst im Lockdown – gar nicht so alleine. Statt Schnaps gabs Glühwein – mit Geschwistern, Freundin und meiner Tochter, die lauter ist als alle Lesungen zusammen und meine Aufregung gut mit ihren Spielwünschen aufgefangen hat.

Das klingt nach einem schönen Wettbewerbswochenende! In diesem Jahr haben wir eine Spotify-Playlist für den open mike angelegt. Was ist Dein persönlicher open mike Song 2020?

CHUCK BERRY – PROMISED LAND mit der tollen Botschaft: „Tell the folks back home this is the promised land calling and the poor boy’s on the line.“

Sehr schön, das kommt gleich mit in die Playlist. Und jetzt noch die Foto-Challenge: In diesem Jahr sitzen wir nun alle, anders als erwartet Zuhause und leider nicht im Heimathafen in Neukölln. Was wäre dein Bühnenoutfit gewesen und in welchem Dress schaust du den Wettbewerb nun?

Habe jetzt keine Kamera zur Verfügung (—> Smart Phone- Ignorant). Daher ein Foto, das meinem heutigen Outfit nahe kommt …

Und so ähnlich wäre ich auch auf die Bühne gekommen … 😉

Vielen Dank, Sebastian und alles Gute für den Wettbewerb!