Autor

fabianthomas

Schnappschuss vorm Juryzimmer

Der Kuchen ist gegessen!…

Ulrich Peltzer liest die Laudatio auf Jens Eisel

Ein Preis geht an einen Autoren und eine Geschichte, die von einem profunden Interesse für andere Menschen zeugt, Menschen am Rand, Menschen mit einem verzweifelten Glücksverlangen, das bestenfalls für Momente zu erfüllen ist und also immer provisorisch bleibt. Wir glauben, …

Raphael Urweider liest die Empfehlung für Paula Schweers

Sozusagen vom kalten Weltraum oder mit kühlem Blick eines Kartographen nähern wir uns diesem Text. Südliche Lichtverhältnisse, Wohnungen und Wohnwagen schieben sich wie Kontinente ineinander, Stadtteile werden herangezoomt, bis man die Gassen riechen kann, Forschung kommt vor, die Abstraktes versinnlichen …

Breaking: Die Gewinner stehen fest

Prosa: Dmitrij Gawrisch, Jens Eisel, Lyrik: Maren Kames

Empfehlung der Jury: Paula Schweers

Publikumsjury (Gisela Graf, Andreas Knierim, Jennifer Sprodowsky, Kolja Unger, Melanie Waldheim): Maren Kames…

Artur Dziuk: „Trabanten“

Lektorin Ulrike Ostermeyer war sehr berührt von Artur Dziuks Erzählung, die ein „ganzes Universum aufmacht“.

Science Fiction: Wir reisen auf den Mond. Fahrstühle gleiten durch Schächte, wie in Cloud Atlas, darin der Erzähler, ein Angestellter, der an ferne Geschichten …

Stefan Hornbach: „Violently happy“

Der erste Autor des zweiten Leseblocks, den Lektor Martin Kordic anmoderiert, schreibt neben Prosa auch dramatische Texte. Seine Erzählung hat Kordic „von der ersten Zeile an gefangen genommen“.

Ein Ich-Erzähler liegt im Krankenhaus, an Schläuchen, wir sind auf den ersten …

Lea Schneider: Gedichte

Julia Graf stellt die letzte Lyrikerin, die wir an diesem Wochenende hören, vor. Sie ist Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13, übersetzt chinesische Lyrik und schreibt laut Graf „konzentrierte, dicht getaktete Lyrik, die sehr anschaulich zur Abstraktion schreitet“.

Lea Schneiders Gedichte …

Katharina Korbach: „Was, wenn P.“

Günther Opitz stellt die 1995 geborene, jüngste Kandidatin dieses Wettbewerbs vor: Es geht um eine Frau, es geht um eine Stadt, es geht um Angst: „Was, wenn uns nichts mehr heilig ist?“ Fest steht für ihn: Hier wird diese Angst …

List-O-Mania: Lieblingswörter aus dem 3. Leseblock

Schlaraffenland

– Die wirklich wertvollen Klunker
– Welch köstliches Ragout, ein Festgelage
– Felsen, deren Zerklüftung abgeschwächt an der Landschaft fortläuft
– Die offensiv bebilderte fremde Nacktheit
– Lichtpunkte fallen auf die Lider
– Die Nase vielleicht und diese Mundpartie
– …

Pausengetuschel #2

IMG_20131109_174605

Gelöstere Stimmung nach dem zweiten Lesungsblock, bei dem das erste Mal Lacher im Publikum zu verzeichnen waren. Zwischen Hysterie und Ermüdung: Die Stimmen widersprechen sich stark; hat ein Teil des Publikums schon vorzeitig den zweiten Leseblock verlassen, brummt der Bienenstock …

Zwischenmeldung vom Büchertisch

IMG_20131109_161017

Die Buchhandlung Hugendubel meldet gute Verkäufe, besonders für die Lyriktitel der gestrigen Abendveranstaltung Der Open Mike und die Folgen. Das freut!…

List-O-Mania: Lieblingswörter aus dem 2. Leseblock

776px-LilienthalFliegekunst

– Das Maßhemd aus organic cotton
– Champagner im Shuttlebus
– Das kleine Geräusch, das deine Zunge beim Aufwachen in der Mundhöhle macht
– Die Vogelmeute braut sich zusammen
– vereinzelt zerplatzte Patronen
– Alibitöpfe
– Die Klappe des Naschfachs…

© 2019 open mike — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑