Schlagwort

Theresa Schmidt

Wir müssen reden … mit David Hugendick

David Hugendick ist Literaturkritiker von ZEIT ONLINE und hat ein Problem mit Berlin-Romanen.

Wir müssen reden … mit Julia Eichhorn

Julia Eichhorn ist als Literaturagentin in der Agentur Graf & Graf, wo sie im Bereich Belletristik auch viele ehemalige open mike-Teilnehmende betreut. Im Interview erzählt sie,

Was wir noch sagen wollten: Drei Abschlussfragen an die Blogger

Was war für Dich die größte Überraschung?
Ann-Kathrin: Als beim Turtle-Text auf einmal der Wecker klingelte – da habe ich mich im Kommentier-Rausch ziemlich erschrocken.…

Making-of Blog #3: Fazit des Tages

Ann-Kathrin: Irgendwann habe ich vom Laptop hochgeschaut und der Saal war leer. #sprachlos…

Making-of Blog #1: Die Ruhe vor dem Sturm

Plüschiger wird’s nicht.

Am Vorabend des 24. open mike stehen unsere rotgepolsterten Stühle parat und wir in den Startlöchern: Ab morgen gibt es von hier aus Livekritiken zu den Lesungen, Hintergrundtexte und Backstage-Berichte rund um den Wettbewerb. Nach unserer Vorbesprechung …

„I know you from Google“: Die Blogger II

google_search_annkathrin_theresa

Theresa Schmidt & Ann-Kathrin Canjé

Ein bisschen googlen, lesen, durch die Bildersuche stöbern, kombinieren und schon meint man, einen Menschen, den man noch nie gesehen hat, zumindest ein wenig zu kennen – je nach dem, wie viel der*die Gesuchte von …

Wir müssen reden … mit Daniel Beskos

Daniel Beskos ist Mitbegründer des Hamburger mairisch Verlags. Im Gespräch verrät er, was für ihn ein schönes Buch ist, inwiefern sich die Entdeckung junger Schreibtalente in den letzten Jahren verändert hat und wie viel Idealismus man mitbringen muss, um

Wir müssen reden … mit Björn Kuhligk

Vor Kurzem ist Björn Kuhligks Gedichtband Die Sprache von Gibraltar erschienen. Im Interview erzählt er von seiner Recherchereise an eine der bestgesichertsten Grenzanlagen der Welt. Außerdem verrät er, warum er trotz schriftstellerischem Selbstverständnis nicht Autor von Beruf ist und was

Wir müssen reden … mit Olga Grjasnowa

Olga Grjasnowa ist eine der meistbeachtetsten deutschsprachigen Autorinnen unserer Zeit. Derzeit lebt sie in der Türkei. Im Interview erzählt sie, wie sie die Situation der geflüchteten Menschen dort erlebt, welche Bedeutung der Begriff Migrationsliteratur für sie hat und warum sie

Wir müssen reden … mit Kathrin Röggla

Kathrin Röggla schreibt Prosa-, Theater-, Hörspieltexte und Essays. Im Interview erzählt sie, in welcher Textform sie ihre gesellschaftspolitischen Ansprüche am besten verwirklichen kann, was Experten des Alltags für ihre Recherchen bedeuten und warum die Literatur vielleicht gar kein Relevanzproblem hat.

Wir müssen reden … mit Jan Böttcher

 

Für seinen jüngsten Roman Y hat Jan Böttcher im Kosovo recherchiert. Vor einem Monat war er wieder dort, auf dem Literaturfestival polip. Im Interview erzählt er von seiner Faszination für die Verschmelzung von Poesie und Politik auf dem Balkan

Wir müssen reden … mit Madame Modeste

Madame Modeste heißt eigentlich anders. Seit 2004 betreibt die Berliner Juristin unter diesem Pseudonym ein literarisches Blog.

© 2018 open mike – der Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑